King of the Ping

In ‚King of the Ping – das Spiel zum Ausdrucken‘ wollen alle mit möglichst vielen Punkten ins Ziel. Ihr deckt ein Streckenteil auf und versucht mit etwas Glück und Taktik die meisten Punkte abzustauben. Dabei gilt es Sackgassen auszuweichen und Hindernisse zu überwinden.

 

Das Original ‚King of the Ping‘ ist ein Online-Spiel der LIWEST Kabelmedien GmbH. Um den Spieler und Spielerinnen auch ein analoges Spielerlebnis zu bieten, wurde eine Print and Play Version von Michael Zelenka entwickelt. Ein großes Dankeschön an alle Tester und Testerinnen und Florian & Daniel von supernice.games für die grafische Umsetzung.

 

Was wird benötigt:

  • 1x A4 Papier je Spieler
  • Schere

Bastelzeit: unter 10 Minuten

Download PDF – King of the Ping

Download PDF – King of the Ping Spielregeln

Druckerfreundliche Version
Download PDF – King of the Ping (Schwarz/Weiß)

 

Anleitung

  1. Karten 1x A4 Papier ausdrucken (je Spieler)
  2. Karten und Spielfigur ausschneiden
  3. Spielfigur zusammenbauen
  4. Spielregeln durchlesen (nächster Reiter)
  5. Losspielen 🙂

Spielregeln

Dieses Spiel ist eine Anlehnung an das digitale Spiel ‚King of the Ping‘. Auch online unter liwest.at/game zu spielen oder als App herunterladbar.

Hinweis: Wir haben im Reiter „Regelvideo“ auch eine Spielerklärung als Video!

Spielmaterial

12x Karten & 1 Spielfigur (je Spieler)

Gespielt werden kann das Spiel allein oder gemeinsam. Jeder Spieler benötigt ein eigenes Set von zwölf (12) Karten und einer Spielfigur

Spielziel

Sammelt so viele Punkte wie möglich und kommt rechtzeitig ins Ziel.

Spielbeginn

Jeder Spieler baut seine Spielfigur zusammen (siehe am Ende der Anleitung).Die zwölf (12) Karten werden gemischt und als verdeckter Nachziehstapel verdeckt abgelegt (jeder Spieler hat einen eignen Stapel). Nun deckt jeder Spieler die zwei (2) obersten Karten auf und legt diese übereinander offen vor sich ab. Die Karten müssen in die richtige Richtung abgelegt werden (die +1 und -1 Felder müssen für den Spieler lesbar sein). Die Reihenfolge der Karten kann vom Spieler selbst bestimmt werden. Im Anschluss wird die Spielfigur unterhalb der ersten Karte in Startposition gebracht und die erste Runde kann beginnen. Nachdem dieser Schritt erledigt ist, sieht die Aufstellung wie am Bild aus.

King of the Ping Startposition

Spielrunde

Pro Runde kann jeder Spieler zwei (2) Züge mit seiner Spielfigur durchführen. Dieser Schritt wird von allen Spielern gleichzeitig gemacht. Sind alle Spieler mit ihren Spielzügen fertig (nicht durchgeführte Spielzüge
verfallen), werden die gesammelten Plus- bzw. Minus-Punkte zusammengezählt. Im Anschluss beginnt die nächste Runde. Jeder Spieler deckt eine (1) neue Spielkarte auf und legt diese oben an die bereits aufgedeckten Karten an.

Spielzug

Die Spielfigur darf je Zug in ein freies, benachbartes Feld, welches vor oderseitlich der Figur liegt. Ein Zug zurück auf die Karten unterhalb der Figur ist nicht erlaubt.

Hinweis: Spieler müssen ihre Spielfigur nicht automatisch immer auf die nächste Karte ziehen. Es kann sogar von Vorteil sein, dass mehrere Karten vor der Spielfigur liegen. So können Sackgassen rechtzeitig erkannt werden.

King of the Ping Spielregeln Legende

Spielende

Die finale Runde wird eingeläutet, sobald die letzte Karte gelegt ist. Alle, die in dieser Runde über die letzte Karte hinauskommen (Spielfigur steht nicht mehr auf einer Karte), erhalten zusätzlich fünf (5) Punkte. Nun zählen alle Spieler ihre gesammelten Punkte zusammen und der Spieler mit der höchsten Punktezahl wird als Sieger gekürt. Im Solospiel gilt es den persönlichen Highscore im nächsten Spiel zu knacken.

Spielfigur basteln

Spielfigur ausschneiden und an den strichlierten Linien falten. Die Enden an den Linien einschneiden und ineinanderstecken.

King of the Ping Spielfigur zusammenstecken

Regelvideo

Rechtlicher Hinweis

Spielregeln von papierspiele.at (Michael Zelenka). „King of the Ping“ ist eine eingetragene Marke von LIWEST Kabelmedien GmbH. Rechte der Spielidee sowie Design liegen bei LIWEST Kabelmedien GmbH.
Das Spiel ist nur für den privaten Gebrauch.

Transparenzhinweis

Michael Zelenka (Gründer papierspiele.at) ist Mitarbeiter bei LIWEST Kabelmedien GmbH.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „King of the Ping“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.