, , , ,

Mühle

39 Downloads

Ein Brettspiel-Klassiker, der in keinem Haushalt fehlen darf: Mühle. In der Schweiz wird es auch Nünistei (neun Steine) genannt und ist ein Spiel für 2 Personen ab 6 Jahre.

Was wird benötigt:

  • 1x A4 Papier (empfohlen: 160g/m²)
  • Schere

Bastelzeit: ca. 5 min

In den Sammelkorb

Sammelkorb nur für Mitglieder
» Jetzt Mitglied werden
» zum Login

Jetzt zum Download anmelden
Mit Absenden des Formulars willige ich ein, dass meine angegebenen personenbezogenen Daten zur Bespielung mit Newslettern verarbeitet werden. Der Verarbeitung kann jederzeit an datenschutz@papierspiele.at widerrufen werden. Weitere Details findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Kategorien: , , , , Schlagwörter: ,

Anleitung

Schritt 1: PDF runterladen und auf 160g A4 Papier ausdrucken
Schritt 2: Die 18 Mühle-Steine ausschneiden (wahlweise viereckig oder als Kreise). Es können alternativ auch schwarze oder weiße Knöpfe genommen werden.
Schritt 3: Losspielen

Spielregeln

Das Spielziel ist es 3 Mühl-Steine einer Farbe in einer Reihe (auf schwarzer Linie) zu stellen. Man bekommt damit eine Mühle und man darf einen Stein des Gegners wegnehmen.

Setzphase:

Ein Spieler erhält die weißen Mühl-Steine und der andere die schwarzen. Danach wir abwechselnd je ein weißer und schwarzer Stein auf dem Mühlebrett auf den Punkten an den Linien gesetzt (24 mögliche Positionen).

Zugphase:

Sobald alle Steine gesetzt sind, beginnt man mit dem Bewegen der Mühl-Steine. Mit dem Ziehen eines Mühlsteines entlang der Linien zu einem freien benachbarten Punkt versuchen die Spieler eine Mühle zu bekommen. Man darf die Mühle beliebig auf- und zumachen (einen Mühl-Stein aus einer 3er Konstellation weg- und beim nächsten Zug wieder zurückschieben).

Sprungphase:

Wenn ein Gegner am Spielbrett nur mehr 3 Mühl-Steine übrig hat, so darf dieser mit einem Mühl-Stein auf ein beliebigen Punkt „springen“. Sobald der andere ebenfalls nur 3 Mühl-Steine auf dem Spielbrett hat, gilt für ihm auch die Sprungphase.

Mühle:

Sobald man eine Mühle bekommt (3 Mühl-Steine einer Farbe in einer Reihe entlang der Linien) darf man einen 1 Mühl-Stein des Gegners vom Spielbrett entfernen. Ausgenommen ist das Entfernen aus bestehenden Mühle. Diese dürfen erst entnommen werden, wenn der Gegner nur mehr 3 Steine auf dem Spielbrett besitzt.

Hat ein Gegner nur mehr 2 Steine, so hat dieser verloren und der andere kürt sich als Sieger.

 

Warnhinweise

Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mühle“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

13 + 7 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.