, , , ,

Twin Raiders

3,99

9 Downloads

Ihr steuert ein diebisches Duo auf der Jagd nach Schätzen. Wer mit dem Duo als Erste:r die sechs (6) Artefakte aus dem Tempel stibitzt, gewinnt!

Feedback von unseren Vorab-Tester:innen:
Das Spielprinzip ist sehr gut durchdacht!
Wir finden das Spiel super. Die Altersempfehlung war auch gut. Ab 10 hat hier bei uns auch gut gepasst.

Ein Indiana-Jones-mäßiger Spaß für 1 – 2 Personen ab 12 Jahren mit einer Spielzeit von 15 Minuten.

Was wird benötigt:

  • 3x A4 Blatt Papier (Empfehlung: 120g/m²)
  • Optional: 4x Spielfiguren (anstatt den beigelegten Papierspielfiguren)

Bastelzeit: ca. 15 Minuten

Bestellhinweis: Nach der Bestellung kannst du gleich die PDFs herunterladen. Du bekommst auch eine E-Mail mit den Links zu den PDFs. Mit dem Kauf erwirbst du ein Nutzungsrecht für private Zwecke. Eine Weitergabe ist nicht erlaubt – mit den Einnahmen entwickeln wir die Plattform weiter und entlohnen die Autor:innen.

Spielregeln (Video)

Spielregeln

Spielziel

Du gewinnst, wenn du als Erste:r alle sechs (6) Artefakte gesammelt hast.

Spielaufbau

1. Mische die sechs (6) farbigen Kartenteile & lege sie zu einer Reihe aneinander.
2. Lege die zwei (2) Startkarten an die gegenüberliegenden Enden der Kartenreihe.
3. Lege die Artefakte griffbereit.
4. Jede:r Spieler:in nimmt sich zwei (2) Spielfiguren der gleichen
Farbe und platziert sie auf beiden Seiten seiner Startkarte.
5. Jene:r mit Startkarte Nr. 1 beginnt.

Twin Raiders - Papierspiele

Spielablauf

Das Spiel wird in Runden gespielt, in denen ein:e Spieler:in drei (3) Aktionen ausführen kann.
Es gibt zwei (2) mögliche Arten von Aktionen:

  1.  Spielfigur bewegen
  2. Kartenteil verschieben

Wichtig: Es ist nicht möglich, die Startkarten zu bewegen.

Die Anzahl und die Reihenfolge der Aktionen kann nach Belieben festgelegt werden.

Beispiel: Du kannst zwei (2) Spielfiguren und dann ein (1) Kartenteil bewegen. Oder du kannst zwei (2) Kartenteile und dann eine (1) Spielfigur bewegen. Oder du kannst auch dreimal (3x) dieselbe Spielfigur bewegen.

Über die Runden versuchst du Artefakte zu sammeln, indem eine (1) Spielfigur auf einem Kreuz steht und die andere zu dem farblich passenden Artefakt reist. Auch gegnerische Spielfiguren können dir den Weg zu Artefakten öffnen, indem diese auf einem Kreuz stehen.

Links und Rechts der Kartenteile befindet sich der Regenwald. Von dort aus kannst du deine Spielfiguren in die Tunnel der Tempel ziehen und so dich an die Artefakte ranmachen.

Spielfigur bewegen

Das Bewegen einer Spielfigur kostet eine (1) Aktion.

Ein einzelner Schritt innerhalb des Regenwaldgebietes seitlich von einer Karte zur nächsten Karte kostet ebenfalls eine (1) Aktion.

In den Tunneln, bewegt sich die Spielfigur solange, bis sie ein Feld mit einem Symbol erreicht oder bis diese im Regenwaldgebiet ankommt.

Mit Ausnahme des Regelwaldgebiets kann eine Spielfigur nicht dort stehen bleiben, wo sich bereits eine andere Spielfigur befindet. Ebenso darf man nicht auf der gegnerischen Startkarte seine Spielfigur setzen.

Die Figur kann über eine andere Figur weiterziehen, bis sie das erste freie Feld erreicht. Wenn du eine (1) Spielfigur bewegst, kannst du wählen, ob du einem beliebigen Tunnel folgst, der vom Standort der
Spielfigur aus zugänglich ist oder ob du dich in den Wald bewegst.

Twin Raiders - Papierspiele

Um auf einem Feld mit einem Artefaktsymbol stehenbleiben zu dürfen, muss eine (1) Spielfigur zuerst den Zugang zu diesem Artefakt freischalten.

Um den Zugang zum Artefakt freizuschalten, muss eine eigene oder gegnerische Spielfigur auf dem Kreuzsymbol der entsprechenden Farbe des Artefaktes stehen.

Twin Raiders - Papierspiele

Wenn du das Artefaktsymbol erreichst, nimmst du das dementsprechende Artefakt aus dem Vorrat zu dir. Danach bewegst du deine Spielfigur zurück auf eine der Ausgangspositionen: Entweder auf eine der beiden Seiten deiner Startkarte oder auf das Symbol in der Mitte der Startkarte.

Kartenteil bewegen

Das Bewegen eines (1) Kartenteils kostet eine (1) Aktion. Du kannst die Karte um einen Schritt zur Seite verschieben. Ein Schritt entspricht dem Abstand zwischen einem Tunnel und demnächsten. Ein Kartenteil kann so weit verschoben werden, bis noch ein (1) Weg zwischen den Karten möglich ist. Die Karte kann nicht so weit verschoben werden, dass keine Wege mehr möglich sind.

Sonderaktionen

Zu Rundenbeginn kannst du ein gesammeltes Artefakt auf das Symbol einer der fünf (5) Sonderaktionen auf der Startkarte legen und die entsprechende Aktion durchführen. Jede Sonderaktion kann nur einmal (1x) während des Spiels genutzt werden.

Twin Raiders - Papierspiele

 

Spielende

Das Spiel ist zu Ende, wenn jemand alle sechs (6) Artefakte gesammelt hat. Ist dieser jemand Startspieler:in, dann darf der oder die Andere noch eine letzte Runde spielen, bevor das Spiel endet.

Bei Gleichstand gewinnt jene:r mit den wenigeren eingesetzten Sonderaktionen. Ansonsten gewinnt der oder die zweite Spieler:in.

Solo Modus

In diesem Modus musst du alle sechs (6) Artefakte einsammeln, bevor der Tempelpriester dich aus dem Tempel wirft. Du setzt deine zweit (2) Spielfiguren derselben Farbe ein. Eine (1) andersfarbige Spielfigur stellst du in die Mitte auf die gegenüberliegenden Startkarte. Diese stellt den Tempelpriester dar, der dich aus dem Tempel werfen will.

Wenn die Spielrunde zu Ende ist, gibt es zwei (2) Möglichkeiten:

  1. Du hast kein Artefakt gesammelt. In diesem Fall bewegt sich der
    Tempelpriesters um ein (1) Kartenteil in Richtung deiner Startkarte
    vorwärts.
  2. Du hast ein Artefakt gesammelt. In diesem Fall bewegt sich der
    Tempelpriester um ein (1) Kartenteil rückwärts.

Um zu gewinnen, musst du alle sechs (6) Artefakte einsammeln, bevor der Tempelpriester deine Startkarte erreicht. Erreicht der Tempelpriester deine Startkarte, so wirst du aus dem Tempel geworfen und du hast verloren.

Erweiterung Luftschiff

Mit dem Luftschiff kannst du auf Kosten einer (1) Aktion von einer Seite des Tempels zur anderen bewegen. Dazu wird zum üblichen Spielaufbau das Luftschiff-Standee ergänzt. Der oder die zweite Spieler:in platziert das Luftschiff auf das vierte Kartenteil ausgehend von seiner oder ihrer Startkarte. Das Standee darf wahlweise links oder rechts vom Tempel (im Regenwald) gestellt werden.

Wenn du das Luftschiff erreichst, kannst du eine deiner verfügbaren Aktionen nutzen, um dich sofort auf eine beliebige Position auf der gegenüberliegenden Seite der Kartenspalte zu bewegen.

Wichtig: Das Luftschiff bewegt sich immer von einer Seite des Tempels zur anderen.

Du kannst deinen Zug an Bord des Luftschiffs beenden. In diesem Fall kann der oder die Gegner:in das Luftschiff übernehmen, weiterziehen und den vorherigen Spieler zurücklassen.

Ins Deutsche übersetzt von papierspiele.at (Michael Zelenka).
Ein Spiel von Elena und Marco Salogni.

 

zum Autorenduo

Elena & Marco Salogni

Das italienische Duo erfindet liebend gerne Print and Play Spiele. Marco ist Illustrator (hier geht’s zu seiner Website Marco Salogni Illustrator) und beschreibt sich selbst so : „Game and story creator. Creator of Black Bones, Insert coin to play, Cyber doom Tower. Illustrator. Painter. Game designer. Dad.“

Elena ist seine Schwester und sie schmeißt den ganzen Laden. Sie bringt die Kickstarter Kampagnen zum Laufen und übersetzt für Marco ins Italiensiche.

Wir freuen uns die Spiele der beiden auf unserer Plattform zu haben! 🙂

 

Rechtliche Hinweise

Spielidee von Elena und Marco Salogni.
Übersetzung ins Deutsche von Michael Zelenka (papierspiele.at).

Nur für den privaten Gebrauch. Für öffentliche Veranstaltungen oder schulische Zwecke bitte vorab mit uns in Verbindung setzen unter darfich@papierspiele.at. Weitergabe und unbefugte Verbreitung nach Erwerb ist untersagt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Twin Raiders“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.