KURZE ZEIT GRATIS  

Alpakaland

0,00

Knuddelfaktor! In Alpakaland stellst du deinen eigenen Vergnügungspark auf die Beine. Da spielen neben Clown, Karussell und Luftballons – auch Alpakas eine große Rolle. Setze die Würfel geschickt ein, um den abgefahrensten Park zu bauen. Bist du bereits?

Ein Spiel für 1 – 99 Personen ab 8 Jahren mit einer Spielzeit von 15 Minuten (für 4 Personen).

Was wird benötigt:

  • 6x Würfel
  • 1x A4 Blatt Papier je Spieler:in
  • 1x Stift je Spielerin

Bastelzeit: keine (nur Ausdrucken)

Bestellhinweis: Nach der Bestellung kannst du gleich die PDFs herunterladen. Du bekommst auch eine E-Mail mit den Links zu den PDFs. Mit dem Kauf erwirbst du ein Nutzungsrecht für private Zwecke. Eine Weitergabe ist nicht erlaubt – mit den Einnahmen entwickeln wir die Plattform weiter und entlohnen die Autor:innen.

Spielregeln (Video)

Spielregeln (Auszug)

Spielziel 

Baue den abgefahrensten Park mit Alpakas. Du gewinnst, wenn du die meisten Punkte am Ende des Spiels hast.

Vorbereitung

Alle Spieler erhalten ein Spielblatt und einen Stift. Sechs (6) Würfel werden bereitgestellt und los kann es gehen!

Alpakaland

 

Spielverlauf

Das Spiel verläuft über sechs (6) Runden. Zu Beginn jeder Runde werden von einem beliebigen Spieler die sechs (6) Würfel gewürfelt. Alle tragen die Augenzahlen auf ihrem Spielblatt (rechts im rosa Bereich) ein. Diese Würfelwerte werden dann für diverse Aktionen eingesetzt.

Du erhältst auf drei (3) Wegen Punkte:
1.) Durch das Züchten von Alpakas 2.) Durch das Bauen von Attraktionen 3.) und durch zusätzlichen Aktivitäten (Werbe- und Clown Level)

1.) Alpakas züchten

Voraussetzung für eine Zucht, ist eine Weide für die Alpakas. Diese Weide muss in deinem Fun-Park eingezeichnet werden. Nutze dazu die Würfelergebnisse, um einen Zaun zu bauen. Die Augenzahl entspricht dabei die Anzahl an Zäune, die du bauen kannst. Zum Beispiel: Der Würfelwert Sechs (6) erlaubt dir sechs (6) Zäune zu bauen. Du darfst beliebig viele Zäune in jeder Runde bauen. Die Zäune werden entlang der weißen Kontur eingezeichnet (siehe Bild unterhalb). Innerhalb eines geschlossenen Zauns (auf der Weide) können nun Alpakas gehalten werden.

 

2. Gebäude bauen

Jedes Gebäude hat eine eigene Funktion. Du kannst dich bei der Gestaltung dieser Gebäude kreativ austoben. Für jedes Gebäude, das du besitzt, erhältst du am Ende des Spiels die Grundzahl an Punkten (blaue Sterne). Wenn du jedoch zusätzliche Würfel für die Aufwertung des Gebäudes verwendst, erhältst mehr Punkte (gelbe Sterne).

Mit Würfeln als Währung können wir Gebäude kaufen, die wir später in unserem Park platzieren. In diesem Fall müssen wir für den Spielplatz insgesamt 10 bezahlen. Die Anzahl der Felder ergibt die Anzahl zu verwendenden Würfeln. Die angeführte 2 gibt an, dass auf einem der drei (3) Würfel eine 2 sein muss. Wir dürfen überbezahlen, müssen aber insgesamt genau drei (3) Würfel ausgeben (so will es die Bürokratie!). Gebäude können nach und nach in verschiedenen Spielzügen abbezahlt werden, wobei wir jedes Mal, wenn wir einen Wert eintragen, diesen durchstreichen müssen.

Wenn wir die Kosten für das Gebäude bezahlt haben, müssen wir es in unserem Park einbauen ein paar Regeln einhalten:
– jedes Gebäude muss einen Zugang zur Straße haben.
– Parkeingänge dürfen nicht bebaut werden.
– Gebäude dürfen am Plan gedreht werden. Sie müssen sich aber in die Umgebung einfügen können.

Strassen

Ein richtiger Straßenbau ist wichtig, damit alle Gebäude (auch Weiden) durch ein Straßennetz verbunden sind. Nicht an das Straßennetz angeschlossene Gebäude dürfen nicht gewertet werden. Für einen Straßenabschnitt wird genauso bezahlt wie für einen Zaun. Der Wert eines Würfels bestimmt, wie viele Felder wir einzeichnen dürfen.

3.) Zusätzliche Aktivitäten

Die letzte Möglichkeit, Punkte im Spiel zu sammeln, sind zusätzliche Aktivitäten, d.h. Investitionen in Clowns und Werbung für unseren Park.

Werbung – Kann durch den Einsatz bestimmter Würfel an der richtigen Stelle gestartet werden. Du erhältst Punkte für das Erreichen einer bestimmten Schwelle (8, 14 und 25).

Sonderaktionen – Du kannst während des Spiels drei (3) Sonderaktionen nutzen. Du darfst maximal eine (1) pro Runde nutzen.

Clowns – Du kannst während des Spiels maximal vier (4) Clowns auf die Straße setzen. Dazu nutzt du einen beliebigen Würfelwert, den du in das freie Feld einträgst. Dieser Wert ist gleichzeitig die Summe der Punkte, die du für diesen Clown erhältst. Dann zeichnest du den Clown (in beliebiger Weise – so dass du ihn erkennen kannst) auf eine beliebige Straße.

Spielregeln sind nur ein Auszug aus dem Original.
Spielidee von Radek Ignatów.
Übersetzung ins Deutsche von papierspiele.at (Michael Zelenka).

zum Autor

Papierspiele Radek

Radek Ignatów

Der polnische Spieleautor ist vor allem für eine Print and Play Kreationen bekannt. Er veröffentlicht seine Spiele unter seinem eigenen Label „Hammerdice“. Papierspiele.at hat einige seiner Print and Play Spiele ins Deutsche übersetzt.

Rechtliche Hinweise

Spielidee von Radek Ignatów (Hammerdice).
Übersetzung ins Deutsche von Michael Zelenka (papierspiele.at).

Nur für den privaten Gebrauch. Für öffentliche Veranstaltungen oder schulische Zwecke bitte vorab mit uns in Verbindung setzen unter darfich@papierspiele.at. Weitergabe und unbefugte Verbreitung nach Erwerb ist untersagt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Alpakaland“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünfzehn − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.