, , , , , , ,

Elektrico

2,99

15 Downloads

Werft die Generatoren an! In Elektrico wollt ihr eure Maschine zum laufen bringen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um fett Punkte zu machen aber nur mit einer Brise Glück und einer ordentliche Portion Taktik gelingt es euch als Sieger:in hervorzugehen!

Ein „spannender“ Spaß für 1 – 99 Personen ab 8 Jahren mit einer Spielzeit von 15 Minuten.

Was wird benötigt:

  • 6x Würfel
  • 1x A4 Blatt Papier je Spieler:in
  • 1x Stift je Spieler:in

Bastelzeit: keine (nur Ausdrucken)

Spielregeln (Video)

Spielregeln (Auszug)

Spielziel

Ziel des Spiels ist es über acht (8) Runden die Stromversorgung zu deiner Maschine so einzurichten, dass der größte Wert an Energie ankommt.

Vorbereitung

 Zum Spielen benötigen wir sechs (6) Würfel und ein (1) Spielblatt je Spieler:in. Du kannst das Spiel alleine oder mit ganz viel anderen spielen.

Spielverlauf

 Das Spiel geht über acht (8) Runden. Danach gibt es eine Endwertung. Zu Beginn jeder Runde werden die sechs (6) Würfel gewürfelt und stellen einen Pool an Augenzahlen dar, die für jede:n Spieler:in zur Verfügung stehen. Jede:r Spieler:in wählt fünf (5) von sechs (6) Würfelwerten aus.

Danach wird der letzte Wert zu einem der zuvor ausgewählten Werten addiert. Die neue Zahl darf aber nicht den Wert sieben (7) übersteigen.

Energie-Generatoren

Das sind die Orte, die die Energie an die Maschine weiterleiten. Am Ende jeder Spielrunde werten wir alle Energiefelder, die vom Generator zur Maschine führen (mit der gewählten Wertungsmethode).

Im Spiel haben wir acht (8) Generatoren, je zwei (2) in derselben Farbe. In jeder Runde vervollständigen wir den Pfad von fünf (5) Feldern eines bestimmten Generators zur Maschine.

Nachdem wir die Werte in einen vorgegebenen Pfad eingetragen haben, werten wir diesen, indem wir die Wertungsmethode auswählen. Auf diese Weise erhalten wir Punkte. Die Wahl der richtigen Wertungsmethode zur Verwendung der Würfelwerte ist ein Schlüsselelement des Spiels.

Bild: Acht (8) Wertungsmethoden

Papierspiele Elektrico Wertungsmethoden

1.) Werte den höchsten Wert auf dem Pfad.
2.) Werte den niedrigsten Wert auf dem Pfad.
3.) Werte alle doppelten oder mehrfach gleichen Werte auf dem Pfad.
4.) Werte alle Felder die denselben Wert wie der Kontrollpunkt haben.
5.) Werte alles, das höher als ein Kontrollpunkt ist.
6.) Punktwerte niedriger als der Wert des Kontrollpunktes.
7.) Werte jene Werte, die höher sind als die vorherige Zahl, werden bewertet. Du beginnst beim Generator in Richtung Maschine.
8.) Werte jene Werte, die niedriger sind als die vorherige Zahl. Du beginnst beim Generator in Richtung Maschine.

Bonuspunkte für die Erfüllung von Sonderbedingungen

1.) Du erhältst fünfzehn (15) zusätzliche Punkte, wenn alle Kontrollpunkte den gleichen Wert haben.
2.) Du erhältst fünf (5) zusätzliche Punkte für jede wiederkehrende Endpunktzahl in einer bestimmten Spielrunde. Wenn du z.B. am Ende von drei (3) Runden die gleiche Endpunktzahl erreichst, erhältst du am Ende des Spiels fünfzehn (15) Punkte.
3.) Du bekommst fünf (5) zusätzliche Punkte, wenn die Generatoren in den gleichen Farben den gleichen Wert haben. D.h. wenn ein roter Kurzstrecken-Generator und roter Langstrecken-Generator die gleiche Augenzahl haben, dann bekommst du fünf (5) Punkte.
4.) Du bekommst zwanzig (20) zusätzliche Punkte, wenn die nächsten vier (4) Ergebnisse am Ende der Runde steigende Werte haben (z.B. in Runde 3,4,5,6 hast du 8-10-15-18 Punkte in Folge). Funktioniert nur einmal (1x)!

Bonusaktionen: Du kannst diese jederzeit einsetzen aber nur einmal (1x) pro Runde.

1.) Erhöhe die Augenzahl eines beliebigen Würfels um zwei (2).
2.) Reduzieren die Augenzahl eines beliebigen Würfels um zwei (2).
3.) Ändere die Augenzahl eines Würfels in einen beliebigen anderen Wert.

Hinweis: Auszug aus den Spielregeln. Tatsächliche Spielregeln beinhalten zu allen Wertungsmethoden Beispiel für das bessere Verständnis.

 

zum Autor

Papierspiele Radek

Radek Ignatów

Der polnische Spieleautor ist vor allem für eine Print and Play Kreationen bekannt. Er veröffentlicht seine Spiele unter seinem eigenen Label „Hammerdice“. Papierspiele.at hat einige seiner Print and Play Spiele ins Deutsche übersetzt.

Rechtliche Hinweise

Spielidee von Radek Ignatów (Hammerdice).
Übersetzung ins Deutsche von Michael Zelenka (papierspiele.at).

Nur für den privaten Gebrauch. Für öffentliche Veranstaltungen oder schulische Zwecke bitte vorab mit uns in Verbindung setzen unter darfich@papierspiele.at. Weitergabe und unbefugte Verbreitung nach Erwerb ist untersagt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Elektrico“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.